Hochdorf - Goldornat des „Fürsten“
Blue Pin

Hochdorf / Enz

Das Keltenmuseum Hochdorf/Enz

Die frühkeltische Elite um den Hohenasperg

Die Auffindung und Bergung des Prunkgrabes von Hochdorf zwischen 1977 und 1979 war eine archäologische Sensation. Erstmals war es möglich, ein ungestörtes »Fürstengrab« aus frühkeltischer Zeit vollständig zu untersuchen. Der das Grab überdeckende monumentale Hügel hatte einst einen Durchmesser von 60 Metern und eine Höhe von etwa 10 Metern. In seinem Zentrum befand sich die aus Eichenstämmen gezimmerte Grabkammer. Der außerordentlich gute Erhaltungszustand der Bestattung und der Funde erlaubte detaillierte Einblicke in die Welt der frühkeltischen Elite. Bis heute ist das Grab von Hochdorf mit seinen einzigartigen Beigaben eines der bestuntersuchten und bedeutendsten Gräber der europäischen Vorgeschichte.

Mehr Laden

Das Keltenmuseum Hochdorf/Enz präsentiert die Geschichte der Ausgrabung und die originalgetreu rekonstruierte Grabkammer des »Fürsten« mit ihrer kostbaren Metall- und Stoffausstattung. Es versetzt die Besucherinnen und Besucher so in die Zeit vor 2.500 Jahren.

Weniger Anzeigen
Hochdorf - Goldornat des „Fürsten“
Das „Goldornat“ von Eberdingen-Hochdorf

Prachtvoll ausgestattete Grabkammer eines Mannes – dem „Fürsten“ von Hochdorf. Zu den Fundstücken zählen ein Birkenrindenhut, geometrisch verzierter Goldschmuck, ein Goldhalsreif, ein Dolch, zwei Fibeln, ein Gürtelblech, ein Armring und Schuhverzierungen. Um 530 v. Chr. 

Fundstelle: Eberdingen-Hochdorf, Lkr. Ludwigsburg

Zur Schatzkammer

Das Fürstengrab und die Keltenkonzeption

Im Rahmen der Keltenkonzeption des Landes Baden-Württemberg soll das Keltenmuseum Hochdorf/Enz unter anderem mit zusätzlichen, auch digitalen Vermittlungsangeboten ausgestattet werden. Denn an kaum einem anderen Ort lässt sich das keltische Erbe des Landes so anschaulich erfahren wie hier.

Fundstelle/Grabhügel:
Grabhügel: 48° 53.329’N, 9° 0.580’E
Route planen

Keltenmuseum Hochdorf/Enz
Keltenstraße 2
71735 Eberdingen-Hochdorf/Enz
Tel. 07042/78911
E-Mail: keltenmuseum@t-online.de

Route planen

Prunkgrab von Eberdingen-Hochdorf
Di–Fr 9.30—12.00 Uhr, 13.30—17.00 Uhr
Sa, So & Feiertage 10.00 — 17.00 Uhr
Mo geschlossen

Weitere Infos auf der Webseite

Zur Webseite
Anrufen
Route planen